Die Profis

Die Weltmeere ersticken

Der sinkende Sauerstoffgehalt der Meere gefährdet immer stärker die Fischbestände. Das geht aus einem Bericht hervor, den die Weltnaturschutzunion bei der Weltklimakonferenz in Madrid vorgestellt hat. Betroffen seien rund 700 Meeresregionen in aller Welt, darunter auch die Ostsee. Als Gründe führt der Bericht u.a. die Erderwärmung an.

Luftblasen unter Wasser © imago images/Panthermedia
6 Min. | 14.12.2019