Die Reportage

Frauen in der rechtsextremen Szene - Unterm Radar

Rechtsextreme Frauen sind unauffällig, aber keineswegs untätig: Sie planen und unterstützen Anschläge, mischen in Kindergärten und Schulen aktiv mit und erziehen den Nachwuchs im völkisch-nationalen Geist. Nur wenige reden über ihre Rolle. Von Sabine Adler www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/06/28/unterm_radar_frauen_in_der_rechtsextremen_szene_drk_20200628_1230_e68e46b2.mp3

Gemälde in Garagenwand in Jamel
29 Min. | 28.6.2020