Die Wirtschaftsdoku

Brandenburgs Gastgewerbe fährt allmählich wieder hoch

Das Gastgewerbe gehört zu den wirtschaftlichen Hauptleidtragenden der Corona-Krise. Auch in Brandenburg sind die Umsätze in den Restaurants und Hotels durch den Shutdown massiv eingebrochen - seit Anfang März um 78 Prozent. Inzwischen haben viele Häuser wieder unter strengen Auflagen geöffnet. Karsten Zummack hat sich umgeschaut, wie die Betriebe damit zurechtkommen.

Eingang zur Rezeption eines Campingplatzes (Bild: rbb/Karsten Zummack)
15 Min. | 30.5.2020