Diesseits von Eden

Bahai im Iran: Keine neuen Personalausweise

Seit den Anfängen ihrer Religion werden die Bahai in ihrem Ursprungsland verfolgt. Mit einer neuen Personalausweisregelung wird die Diskriminierung der größten religiösen Minderheit in Iran nun weiter verschärft. Autor: Frank Aheimer.

Der Schrein des Bab im iraelischen Haifa gilt als Zentrum und Heiligtum der weltweit rund 8 Millionen Bahai. Den verfolgten Bahai in Iran, dem Ursprungsland der Religion,  wird oft eine Nähe zum verfeindeten Staat Israel unterstellt.
4 Min. | 16.2.2020