Diesseits von Eden

Yalda - Blutrache als Reality-TV

Im iranischen Fernsehen trifft eine mutmaßliche Mörderin die Tochter des Opfers und soll um Vergebung bitten. Doch dann läuft alles anders als geplant. Das ist die Geschichte des Filmes "Yalda". Ein Gespräch mit dem Regisseur Massoud Bakhshi.

Sadaf Asgari (r) als Maryam in einer Szene des Films "Yalda" (undatierte Filmszene).
4 Min. | 30.8.2020