Diwan - Das Büchermagazin

Der Diwan auf dem Literaturfest München: Yitzhak Laor

Yitzhak Laor fühlt sich gespalten: in einen Essayisten und einen Lyriker. Mit Niels Beintker spricht der israelische Autor über die Zerstörung des fragilen Gleichgewichts nach dem Ende des Warschauer Pakts. Und auch darüber, was Poesie ausrichten könne "auf dieser Erde, die in Schönheit gehüllt ist und Wörtern misstraut" - so der Titel der ersten ins Deutsche übertragenen Lyrik-Anthologie von Yitzhak Laor.

33 Min. | 25.11.2019