DLF-Magazin

Atomlager Asse muss ausgeräumt werden - Trübe sickert's im Schacht

Das Salzbergwerk im niedersächsischen Asse wurde bis 1978 als Atommüll-Endlager erprobt und genutzt. Mehr als 100.000 Fässer wurden hier eingelagert. Doch nun muss das Lager geräumt werden: Das Bergwerk ist marode. Das kostet viel Geld und ist auch eine gefährliche Angelegenheit. Von Alexander Budde www.deutschlandfunk.de, Dlf-Magazin Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/09/12/truebe_sickerts_im_schacht_das_atomlager_asse_muss_dlf_20190912_1942_c9b1159a.mp3

7 Min. | 12.9.2019