Doppelkopf

Die Geschichtsprofessorin Luise Schorn-Schütte erzählt von der spannenden und wegweisende Zeit um Karl V.

Am 28. Juni 1519 wählten die sieben Kurfürsten in einer Seitenkapelle des Frankfurter Domes den Habsburger Karl V. zum römischen König. Luise Schorn-Schütte hat ein kleines Standardwerk über diesen Kaiser geschrieben, in dessen Reich, so hieß es schon zu seinen Lebzeiten, "die Sonne niemals untergeht".

42 Min. | 15.6.2020