Doppelkopf

"Wir möchten sichtbar sein in dieser Krise" | Bettina Limperg über den 3. Ökumenischen Kirchentag in Frankfurt

Als Bettina Limperg 2014 zur Präsidentin des Bundesgerichtshofs (BGH) gewählt wurde, ging ein überraschtes Raunen durchs Land. Limperg war die erste Frau an der Spitze des höchsten deutschen Zivil- und Strafgerichts. Aber dem folgte schnell die breite Anerkennung: Die richtige Frau in der richtigen Position, ernsthaft in der Sache, verbindlich im Ton, standhaft in schwierigen Situationen, hieß es. In diesem Jahr ist die Juristin Bettina Limperg auch in ihrer Freizeit eine Präsidentin. Sie ist die evangelische Präsidentin des 3. Ökumenischen Kirchentags, der Mitte Mai in Frankfurt stattfindet.

51 Min. | 5.5.2021