Dorf Stadt Kreis - starke Geschichten aus dem Norden

Folge 20 - Ermordet, missbraucht, totgeschwiegen - Der Fall Günther Harder

Karsamstag 1951 wird der 19-jährige Günter Harder in Neubrandenburg ermordert. Die DDR feiert ihn als Held der Arbeiterklasse. Nach der Wende wird er totgeschwiegen.

Thomas Naedler
35 Min. | 4.3.2021