Eine Stunde History

Abendländisches Schisma: Das Konzil von Konstanz

Drei konkurrierende Päpste, die den Anspruch darauf erheben, Oberhaupt der katholischen Kirche zu sein - so manifestiert sich die Spaltung der katholischen Kirche. Um den Konflikt zu beenden, wird 1414 das Konzil in Konstanz einberufen. Vier Jahre brauchen die Kirchenvertreter, um eine Lösung zu finden.

Die Hure Imperia trägt Kaiser und Papst auf ihren Händen, symbolhafte Darstellung des sittenverderbten Verhaltens der Herrschenden auf dem Konzil zu Konstanz im Mittelalter, Statue im Konstanzer Hafen, Baden-Württemberg.
33 Min. | 25.10.2019