Eine Stunde Liebe

Periodenarmut - Wenn das Geld für Tampons und Binden fehlt

Rund 20.000 Euro gibt eine Person im Leben durchschnittlich für die Menstruation aus. Allerdings können sich das längst nicht alle leisten. Manche Menschen können sich nicht mal die absoluten Basics kaufen, also Tampons oder Binden. Sie müssen mit Klopapier oder Stoffresten improvisieren. Periodenarmut oder Period Poverty ist ein weltweites Problem.

Binde mit Blutfleck
28 Min. | 15.1.2021