Eine Stunde Liebe

Sexuelle Aufklärung und Wirtschaftsinteressen: Beate Uhse kämpfte gegen Tabus | Gespräch

Beathe Uhse hat den ersten Sex-Shop der Welt eröffnet. Los ging es 1951 mit einem Erotik-Versandgeschäft, als vieles rund um Sexualität in Deutschland noch als unzüchtig und verboten galt. In einer neuen Biografie setzt sich Journalistin Katrin Rönicke kritisch mit "Tante Sex" auseinander und erzählt von ihrer Recherche in "Eine Stunde Liebe".

Verschiedene Kondome der Marke Durex in einem Beate Uhse-Shop.
33 Min. | 6.9.2019