Einhundert

Herkunft - deine Geschichte nimmst Du mit | Persönliche Schicksale

Die Midgan aus Somalia - Nabiha will keine Ausgestoßene mehr sein - von Sophia Bogner und Paul Hertzberg Nabiha Abdi kommt aus Somalia und gehört zu den Midgan, das ist eine Berufskaste. Doch ihre Jobs, Schmiede, Friseure, Schuhmacher, gelten als unrein, darum werden die Midgan in Somalia geächtet. Und zwar so sehr, dass Nabiha in ihrer Kindheit das Haus nur selten verlässt. Ihre Eltern haben Angst, dass ihr etwas zustößt. Als Nabiha 14 ist, flüchten ihre Eltern mit ihr nach Äthiopien. Aber dort leben viele Somalier - und Nabiha und ihre Familie haben weiter Angst um ihr Leben. Trotzdem gibt Nabiha ihren Traum von einem besseren Leben nicht auf. Lilli Heinemanns Familie - Das Verbrechen, über das niemand spricht - Interview mit Lilli Heinemann In der Nacht vom 20. auf den 21. November 1945 wurde Wilhelm Hamelmann, der Großvater von Lilli Heinemann, Opfer eines Gewaltverbrechens, das er als einziger von 13 Menschen überlebt hat. Seine Frau und seine vier Kinder werden in dieser Nacht dabei umgebracht. Lillis Großvater gründet danach eine neue Familie, Lilli lernt ihn allerdings nie kennen, weil er vor ihrer Geburt stirbt. Trotzdem lässt die Geschichte ihres Opas sie nicht los, weil sie sich fragt: Wie viel von seiner Vergangenheit steckt auch in mir?

Nabiha
61 Min. | 20.3.2020