Teaserbild "1979: Olympia Männertrost" | Bild: ARD / BR
ARD

1979: Olympia Männertrost

100 aus 100: Die Hörspiel-Collection · 10.05.2024 · 46 Min.
Teaserbild "1979: Olympia Männertrost" | Bild: ARD / BR
Erscheinungsdatum
10.05.2024
Rubrik
Sender
Sendung

"Ich bin nicht wartungsfrei", sagt die junge und schöne Olympia und wartet auf den Mann, von dem sie abhängig ist. Sie ist zwar so programmiert, wie es die traditionelle Rolle der Frau vorschreibt, aber sie hat Gefühle und leidet unter ihrer Abhängigkeit von der Männerwelt. Ist sie nun eine Automatin oder ganz einfach eine junge Frau, die Rousseau, Goethes Werther und die deutschen Philosophen gelesen hat und den Männern ein bisschen zu schlau geworden ist? Olympia ist ein Serienprodukt, Herstellungsjahr 1994. Im Lauf ihres Daseins bei verschiedenen Besitzern entwickelt sie Bewusstsein und Persönlichkeit. Ihre Hersteller ahnen die Gefahren dieser ungeplanten Entwicklung, rufen die Roboter zurück und demontieren sie. Doch Olympia ist in eine verlassene Gartenlaube geflohen und vertraut dort einem Kassettenrekorder ihre Lebensgeschichte an. | Von Rosemarie Voges | Mit Susanne Uhlen | Regie: Dieter Hasselblatt | BR 1979