Monbijoupark Berlin (Quelle: imago/F. Berger)
rbb 88.8

Das verschwundene Schloss im Monbijou-Park

100% Berlin · 22.03.2022 · 6 Min.
Monbijoupark Berlin (Quelle: imago/F. Berger)
Erscheinungsdatum
22.03.2022
Rubrik
Sender
Sendung

Es war ein Lust-Schloss, in dem wilde Partys gefeiert wurden: Das legendäre Schloss Monbijou. Gebaut für eine Mätresse, später Zufluchtsort für unglücklichen Königinnen und zarte Prinzen. Dort wurde Literatur-Geschichte geschrieben und Nazi-Architekt Speer hatte wilde Pläne mit dem Bau. Aber was geschah wirklich in diesem Tempel der Sinnlichkeit? Woher kommt der Name „Monbijou“? Und was kann man heute noch vom Schloss sehen? Das alles verraten Tim Koschwitz und Jana Schmidt. Folge 114 des rbb 88.8-Podcasts "100% Berlin"