Falsche Bewegungen oder Überlastung, etwa bei der Gartenarbeit oder beim Schleppen von Umzugskartons, führen schnell zu schmerzhaften Blockaden im Wirbelsäulenbereich. Diese können durch chiropraktische Anwendungen behandelt werden. Gezieltes Training für die Rückenmuskulatur beugt Beschwerden vor.
SWR

Ist das Einrenken bzw. Lösen von Blockaden im Rücken gefährlich?

1000 Antworten · 08.04.2011 · 3 Min.
Falsche Bewegungen oder Überlastung, etwa bei der Gartenarbeit oder beim Schleppen von Umzugskartons, führen schnell zu schmerzhaften Blockaden im Wirbelsäulenbereich. Diese können durch chiropraktische Anwendungen behandelt werden. Gezieltes Training für die Rückenmuskulatur beugt Beschwerden vor.
Erscheinungsdatum
08.04.2011
Rubrik
Sender
Sendung

Wenn das Einrenken fachlich gut gemacht wird, also wenn derjenige eine chirotherapeutische Ausbildung hat, besteht nur ein  geringes Risiko. Die Frage, wie  häufig es gemacht …