Ein alter Mann und ein Junge stupsen sich mit der Nase an: Alte Menschen riechen anders als junge, denn im Alter verändert sich die Haut. Die Fette, die wir über die Talgdrüsen ausscheiden, verändern sich. Die Haut verliert an Feuchtigkeit und ist daher im Alter trockener. Damit ändert sich auch die Zusammensetzung der Düfte, die unser Körper und unsere Duftzellen abgeben.
SWR

Warum riechen alte Menschen anders als junge?

1000 Antworten · 01.07.2024 · 1 Min.
Ein alter Mann und ein Junge stupsen sich mit der Nase an: Alte Menschen riechen anders als junge, denn im Alter verändert sich die Haut. Die Fette, die wir über die Talgdrüsen ausscheiden, verändern sich. Die Haut verliert an Feuchtigkeit und ist daher im Alter trockener. Damit ändert sich auch die Zusammensetzung der Düfte, die unser Körper und unsere Duftzellen abgeben.
Erscheinungsdatum
01.07.2024
Rubrik
Sender
Podcast

Im Alter verändert sich die Haut. Vor allem die Talg- und Fettzellen stellen andere Duftmoleküle her. Und welche Rolle spielen die Hormone? Von Hanns Hatt