The Pink Floyd (v.l.n.r.) Roger Waters, Nick Mason, Syd Barrett und Rick Wright (März 1967)
SWR

Wirkt psychedelische Musik psychedelisch?

1000 Antworten · 09.03.2022 · 3 Min.
The Pink Floyd (v.l.n.r.) Roger Waters, Nick Mason, Syd Barrett und Rick Wright (März 1967)
Erscheinungsdatum
09.03.2022
Rubrik
Sender
Sendung

Das ist nicht so. Zumindest nach neurowissenschaftlicher Begriffsdefinition. "Psychedelisch" meint nämlich, dass ein psychedelischer Bewusstseinszustand hervorgerufen ist. Der ist wiederum durch das Eintreten verschiedener psychischer, somatische oder visueller Effekte gekennzeichnet und wird zumeist durch die Einnahme psychedelischer Substanzen wie LSD oder Psylocibin ausgelöst. Von Luca Sumfleth