11KM: der tagesschau-Podcast · Bundeswehr-Soldaten: Wenn der Krieg im Kopf nicht aufhört

Ein Reservist in Ausbildung hält auf dem Truppenübungsplatz Hammelburg seinen Helm in der Hand.
Tagesschau

Bundeswehr-Soldaten: Wenn der Krieg im Kopf nicht aufhört

11KM: der tagesschau-Podcast · 18.01.2023 · 27 Min.
Ein Reservist in Ausbildung hält auf dem Truppenübungsplatz Hammelburg seinen Helm in der Hand.
Erscheinungsdatum
18.01.2023
Rubrik
Sender
Sendung

(Triggerwarnung: In dieser Folge werden Szenen eines Kriegsgefechts detailliert nacherzählt.) Eine Verteidigungsministerin geht, ein neuer Minister kommt und die Debatten über den Zustand der Bundeswehr bleiben. Oft dabei ausgeblendet, diejenigen, die traumatisiert vom Einsatz zurückkehren. In dieser Folge von 11KM geht es um Bundeswehrsoldat Jens, den sein Afghanistan-Einsatz 2009 noch lange Zeit später verfolgte: Er gerät mit seiner Patrouille in einen Hinterhalt von Aufständischen. Jens überlebt den Angriff, aber er ist verletzt – am Körper und an der Seele. Die traumatischen Erinnerungen lassen ihn nicht mehr los. Zu Gast bei 11KM ist Frank Seibert von “Die Frage” von funk, der erzählt, wie Jens versucht seine schlimmen Erlebnisse zu verarbeiten und was die Bundeswehr tut, um ihren Soldatinnen und Soldaten bei der Bewältigung von Traumata zu unterstützen. “Die Frage – Als Soldat im Einsatz: Lässt mich der Krieg nie wieder los?": https://www.ardaudiothek.de/episode/die-frage/als-soldat-im-einsatz-laesst-mich-der-krieg-nie-wieder-los/funk/12136747/ An dieser 11KM-Folge waren beteiligt: Autor: Marc Hoffmann Mitarbeit: Stephan Beuting Produktion: Florian Teichmann und Jürgen Kopp Redaktionsleitung: Fumiko Lipp und Lena Gürtler Host: Victoria Michalczak 11KM: der tagesschau-Podcast ist eine Produktion von BR24 und NDR Info.