Eine Frau betet an einer Gedenkstätte während des Gedenkens an das Massaker von Ahmici in Vitez, Bosnien und Herzegowina.
Tagesschau

Massaker im Bosnienkrieg: Der Junge, der überlebte

11KM: der tagesschau-Podcast · 17.05.2023 · 28 Min.
Eine Frau betet an einer Gedenkstätte während des Gedenkens an das Massaker von Ahmici in Vitez, Bosnien und Herzegowina.
Erscheinungsdatum
17.05.2023
Rubrik
Sender
Podcast

Als 13-jähriger Junge erlebt Adnan Zec in seinem Heimatdorf Ahmići in Zentralbosnien wie seine Eltern von kroatischen Soldaten ermordet werden – weil sie bosnische Muslime sind. Mit Glück überlebt Adnan 1993 dieses kroatische Massaker, eines der schlimmsten des Bosnienkrieges zwischen 1992 und 1995. Genau 30 Jahre später kehrt Adnan nun zurück an den Ort des grausamen Verbrechens. ARD-Korrespondent Oliver Soos begleitet ihn und erzählt in dieser 11KM-Folge, wie Adnan als Überlebender und Zeuge vor dem UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag gelernt hat, mit seinen Rachegefühlen umzugehen. Hier ist der Link zur ausführlichen Reportage von Oliver Soos: https://www.ardaudiothek.de/episode/ndr-info-hintergrund/bosnienkrieg-30-jahre-nach-dem-massaker-in-ahmici/ndr-info/12616753/ An dieser Folge waren beteiligt: Folgenautorin: Linda Becker Mitarbeit: Marc Hoffmann Produktion: Jonas Teichmann, Alex Berge, Konrad Winkler Redaktionsleitung: Fumiko Lipp und Lena Gürtler 11KM: der tagesschau-Podcast wird produziert von BR24 und NDR Info. Die redaktionelle Verantwortung für diese Folge liegt beim NDR. ...und hier geht’s zu “Was geht - was bleibt? Zeitgeist. Debatten. Kultur.” unserem Podcast-Tipp: https://www.ardaudiothek.de/episode/was-geht-was-bleibt-zeitgeist-debatten-kultur/ein-jahr-krieg-gegen-die-ukraine-wie-praegt-der-schrecken-die-menschen/swr2/12409335/