Ab 21 - Deutschlandfunk Nova · Hochstapler-Syndrom - Wenn wir denken, nicht gut genug zu sein

Selbst- und Fremdwahrnehmung: Symbolbild
Deutschlandfunk Nova

Hochstapler-Syndrom - Wenn wir denken, nicht gut genug zu sein

Ab 21 - Deutschlandfunk Nova · 27.04.2022 · 20 Min.
Selbst- und Fremdwahrnehmung: Symbolbild

Massive Selbstzweifel können zum sogenannten Hochstapler-Phänomen führen, auch bekannt als Impostor-Syndrom. Jaide kennt das. Sie hat ihre Tricks, damit umzugehen. Was sie richtig macht und wie es zu dem Phänomen kommt, erklärt die Psychotherapeutin Nesibe Özdemir. **********Ihr hört in der Ab 21:00:00:52 - Bei Selbstzweifeln hilft es Jaide, sich ihre eigenen Arbeitsergebnisse bewusst zu machen.00:09:33 - Das Hochstapler-Phänomen hat keine eigene Diagnose, erklärt die Psychotherapeutin Nesibe Özdemir.**********Mehr zum Thema bei Deutschlandfunk Nova:Imposter Syndrome: Wenn du dir keine Anerkennung für Erfolge zollen kannst: https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/imposter-syndrome-wenn-du-dir-keine-anerkennung-fuer-erfolge-zollen-kannstÜberhöhte Erwartungen: Wie uns Perfektionismus davon abhalten kann, Dinge zu tun: https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/lieber-achtsam-als-perfekt-wie-uns-unser-perfektionismus-davon-abhalten-kann-dinge-zu-tunMagdalena Rogl: Microsoft-Managerin über Emotionalität im Arbeitsleben: https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/magdalena-rogl-microsoft-managerin-ueber-emotionalitaet-im-arbeitsleben**********Den Artikel zum Stück findet ihr hier: https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/imposter-phänomen-wenn-wir-denken-nicht-gut-genug-zu-sein.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Instagram: https://www.instagram.com/dlfnova und YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCchyEzZDa4NBkSy-8VDUotw/.**********Meldet euch! Ihr könnt das Team von Ab 21: https://www.deutschlandfunknova.de/ab-21 über WhatsApp erreichen. Uns interessiert: Was beschäftigt euch? Habt ihr ein Thema, über das wir unbedingt in der Sendung und im Podcast sprechen sollen? Schickt uns eine Sprachnachricht oder schreibt uns per 0160-91360852: https://wa.me/4916091360852. Wichtig: Wenn ihr diese Nummer speichert und uns eine Nachricht schickt, akzeptiert ihr unsere Regeln zum Datenschutz und bei WhatsApp die Datenschutzrichtlinien: https://www.deutschlandfunknova.de/info/datenschutz von WhatsApp.