Abendrot · Thomas Marx im Gespräch mit Stephan Plank über seinen Vater, den Produzenten Conny Plank

Filmproduzent Stephan Plank (links), SR 1 Moderator Thomas Marx (rechts)
SR 1

Thomas Marx im Gespräch mit Stephan Plank über seinen Vater, den Produzenten Conny Plank

Abendrot · 10.10.2022 · 52 Min.
Filmproduzent Stephan Plank (links), SR 1 Moderator Thomas Marx (rechts)
Erscheinungsdatum
10.10.2022
Rubrik
Sender
Sendung

Zu Gast im "SR 1 Abendrot-Talk" ist Stephan Plank. Der Filmproduzent und Manager spricht mit SR 1-Moderator Thomas Marx über seinen Vater, den legendären Toningenieur und Produzenten Conny Plank.Stephan hat einen Dokumentarfilm über seinen Vater gemacht, um damit den 'Produzenten Conny Plank' kennen zu lernen, den er eher nur als 'Vater Conny Plank' kennt. Denn Conny ist gestorben, als Stephan 13 Jahre alt war.Stephan Plank und Thomas Marx reden über die Arbeit des Produzenten, die viele als 'magisch' bezeichnen. Es gibt Geschichten von den Bands, die Conny Plank produziert hat: die Eurythmics, NEU!, Freur, Gianna Nannini, die Scorpions... .Der Vater des 'Krautrock' Conny Plank hat die Musik der 70er und 80er in Deutschland und von Deutschland aus geprägt, wie kein anderer. Zusammen blicken Stephan Plank und Thomas Marx im Abendrot-Talk auf das Erbe des Produzenten.Conny Plank, der 1987 mit nur 47 Jahren starb, war und ist bis heute einer der, wenn nicht der wichtigste deutsche Pop-Musikproduzent. Und er ist – auch wenn er durch den Film „Conny Plank – The Potential of Noise“ von Sohn Stephan Plank und Reto Caduff seit einigen Jahren mehr Aufmerksamkeit und Würdigung erhält – erstaunlicherweise bis heute weitestgehend nur den Connaisseuren, Insidern und Indie-Liebhabern ein Begriff.