Achtsam - Deutschlandfunk Nova · Achtsam mit Krisen umgehen

Eine Frau schaut besorgt.
Deutschlandfunk Nova

Achtsam mit Krisen umgehen

Achtsam - Deutschlandfunk Nova · 03.03.2022 · 46 Min.
Eine Frau schaut besorgt.

Luftangriffe, Atomwaffen, die in Alarmbereitschaft versetzt werden, Tote, Verletzte, Bomben, geflüchtete Menschen – gerade wird die Welt wieder mit Hiobsbotschaften geflutet. In dieser Folge von Achtsam klären wir unter anderem den Unterschied zwischen Mitgefühl und Mitleiden. Wie uns Achtsamkeit durch die aktuelle Zeit hilft: und zwar nicht, um sich von der Welt abzuschotten, sondern gerade, um helfen zu können, ohne den Verstand zu verlieren. **********Quellen aus der Folge:Bendau et al., 2021 in European Archives of Psychiatry and Clinical Neuroscience (Medienkonsum von Corona-Nachrichten & psych. Belastungen) Curry, Alexander and Hammonds, Keith H. (2014, June). Solutions journalism. Center for Media (Journalismus & Selbstwirksamkeit der Leser*innen) Nila, Holt, Ditzen, Aguilar-Raab (2016), Mental Health & Prevention (Achtsamkeit und gesteigerte Stresstoleranz) Kiken & Shook, 2011 in Social Psychological and Personality Science (Achtsamkeit reduziert den Negativitäts-Bias und hilft auch positive Informationen wahrzunehmen) **********Den Artikel zum Stück findet ihr hier: https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/resilienz-achtsam-mit-krisen-umgehen.**********Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Tiktok: https://www.tiktok.com/@dlfnova und Instagram: https://www.instagram.com/dlfnova.**********Ihr habt Anregungen, Ideen, Themenwünsche? Dann schreibt uns gern unter achtsam@deutschlandfunknova.de