Ein Porträtbild des russischen Söldnerführers, Jewgeni Prigoschin, steht an einer informellen Gedenkstelle in der Nähe des Kremls in Moskau (Russland).
NDR Info

Nach Prigoschins Tod: Zukunft der Wagner-Truppe ungewiss

Aktuell · 31.08.2023 · 4 Min.
Ein Porträtbild des russischen Söldnerführers, Jewgeni Prigoschin, steht an einer informellen Gedenkstelle in der Nähe des Kremls in Moskau (Russland).
Erscheinungsdatum
31.08.2023
Rubrik
Sender
Sendung

Beobachter in Russland gehen davon aus, dass das Ende der Privatarmee besiegelt ist. Der Name Wagner gilt als verbrannt.