Aktuelle Interviews · Blume über gestohlenen Goldschatz: "Der große Schaden tatsächlich ist ja der kulturhistorische Schaden"

Blume über gestohlenen Goldschatz: "Der große Schaden tatsächlich ist ja der kulturhistorische Schaden"
Bayern 2

Blume über gestohlenen Goldschatz: "Der große Schaden tatsächlich ist ja der kulturhistorische Schaden"

Aktuelle Interviews · 23.11.2022 · 5 Min.
Blume über gestohlenen Goldschatz: "Der große Schaden tatsächlich ist ja der kulturhistorische Schaden"
Erscheinungsdatum
23.11.2022
Rubrik
Sender
Sendung

Der bayerische Kunstminister Markus Blume (CSU) sieht einen großen kulturhistorischen Schaden, der durch den Diebstahl des Goldschatzes aus dem Kelten-Römer-Museum im oberbayerischen Manching entstanden ist: "Der große Schaden tatsächlich ist ja der kulturhistorische Schaden. Wir reden über den größten keltischen Goldfund des 20. Jahrhunderts. Er ist von einmaligem kulturhistorischen Wert."