Bayern 2

Corona-Notbremse auf Bundesebene: Hubert Aiwanger, bayerischer Wirtschaftsminister und Bundesvorsitzender der Freien Wähler

Aktuelle Interviews | 14.04.2021 | 7 Min.
Erscheinungsdatum
14.04.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Hubert Aiwanger hat die geplanten Anti-Corona-Maßnahmen des Bundes erneut kritisiert: "Wir haben Jahrzehnte lang vom Föderalismus geschwärmt und nun geben wir ohne Not die Kompetenzen an den Bund ab." Die Freien Wähler bereiten deshalb eine Verfassungsbeschwerde gegen die Neufassung des Bundesinfektionsschutzgesetzes vor. "Wir warten jetzt ab, was Berlin auf den Tisch legt. Man kann erst klagen, wenn man weiß gegen was man klagt", so Aiwanger.

Empfohlene Inhalte