Alles ist anders - Leben mit dem Krieg · Wie erlebt Deutschlands russischsprachige Community den Ukraine-Krieg? (23)

Podcast "Alles ist anders - Krieg in Europa"
ARD

Wie erlebt Deutschlands russischsprachige Community den Ukraine-Krieg? (23)

Alles ist anders - Leben mit dem Krieg · 01.06.2022 · 45 Min.
Podcast "Alles ist anders - Krieg in Europa"
Erscheinungsdatum
01.06.2022
Rubrik
Sender
Sendung

Der Krieg in der Ukraine bewegt die russischsprachige Community in Deutschland ganz besonders. Unterschiedliche Meinungen prallen aufeinander - auch, weil diese sehr heterogene Gruppe aus unterschiedlichen Gemeinschaften besteht. Das zeigen schon die Hosts Alina Braun und Alexander Moskovic: Beide haben russische Wurzeln. Alina ist aber in Kasachstan geboren und hat eine russlanddeutsche Migrationsgeschichte. Alex' Eltern kamen als jüdische Kontingentflüchtlinge aus Russland nach Deutschland. Was diese Migrationsgruppen unterscheidet, wird ein Thema dieser Podcastfolge sein. Und es geht um diese Fragen: Wie viele "Russen" in Deutschland sind tatsächlich pro Putin und pro Krieg? Welche Rolle spielen dabei die russischen Medien? Was ist dran am Vorwurf der Russophobie, also einer Russenfeindlichkeit? Wie gut ist die russischsprachige Community integriert? Und wie tief ist der Riss, der wegen des Krieges durch diese Bevölkerungsgruppe geht? Habt ihr weitere Fragen, Themenwünsche oder Feedback? Dann schreibt uns gern an allesistanders@wdr.de. Und noch ein Tipp: Wenn euch das Thema rund um die russischsprachige Community und die postsowjetische Identität noch mehr interessiert, dann hört gerne mal in die letzte Ausgabe des Podcasts "SWR Aktuell Mondial" rein: https://rbburl.de/mondial