Ans Meer – Geschichten zwischen Wasser und Land · Südgeorgien | Allein unter Millionen Pinguinen

Ganz viele weiße Pinguine und braune flauschige Pinguin-Babys an einem Strand in Südgeorgien
Bremen Zwei

Südgeorgien | Allein unter Millionen Pinguinen

Ans Meer – Geschichten zwischen Wasser und Land · 18.04.2022 · 35 Min.
Ganz viele weiße Pinguine und braune flauschige Pinguin-Babys an einem Strand in Südgeorgien

Südgeorgien ist eine Insel mitten im Nirgendwo des Südatlantiks. Die nächste Zivilisation ist 1400 Kilometer weit weg. Auf der Insel gibt es nur ein Museum, 30 Menschen, aber Millionen von Pinguinen. Der perfekte Ort für die Zwillingsschwestern Kathrin und Kristin Haase. Die beiden erzählen Podcast-Host Katharina Guleikoff von ihrer Reise mit einem Expeditionsschiff. Neben Pinguinen haben die beiden auch Seeelefanten, Robben und Seebären beobachtet. Vor einer Kulisse unberührter Natur ist Südgeorgien also ein Paradies für sturmfeste Tiere und deren Fans. Dabei blickt die Geschichte der Insel auf ein ziemlich blutiges Erbe zurück mit Orten, die inzwischen zu Ruinen verfallen sind.