CDU-Politiker Leo Wohleb in einer zeitgenössischen Aufnahme. Der am 2. September 1888 in Freiburg geborene Wohleb war von 1947 bis 1952 Staatspräsident des damals selbstständigen Landes Baden.
ARD

Badischer Präsident Leo Wohleb zur Baden-Frage

Archivradio - Geschichte im Original · 20.04.2022 · 10 Min.
CDU-Politiker Leo Wohleb in einer zeitgenössischen Aufnahme. Der am 2. September 1888 in Freiburg geborene Wohleb war von 1947 bis 1952 Staatspräsident des damals selbstständigen Landes Baden.
Erscheinungsdatum
20.04.2022
Rubrik
Sender
Sendung

2.10.1948 | Herbst 1948: Die Besatzungsmächte erlauben den Bundesländern im Südwesten, sich neu zu sortieren, sagen aber nicht, wie. Viele Politiker sprechen sich für einen Zusammenschluss von Baden, Württemberg-Baden und Württemberg-Hohenzollern zu einem vereinigten Südweststaat aus. Dem Präsidenten von Baden, Leo Wohleb von der Badischen Christlich-Sozialen Volkspartei, schwebt dagegen eine rein badische Wiedervereinigung vor - also ein eigenes Land Baden in den Grenzen von 1933. Um darüber zu verhandeln, trifft er sich mit seinen Amtskollegen von Württemberg-Baden und Württemberg-Hohenzollern im "schönen Bühl", wie er es nennt, und nimmt anschließend im Sender Radio Stuttgart Stellung.