Der Bundesminister für gesamtdeutsche Fragen (CDU), Jakob Kaiser, in einer Aufnahme aus den 1950ern
ARD

Der Fall Walter Linse beschäftigt die Bundesregierung

Archivradio - Geschichte im Original · 15.06.2022 · 7 Min.
Der Bundesminister für gesamtdeutsche Fragen (CDU), Jakob Kaiser, in einer Aufnahme aus den 1950ern
Erscheinungsdatum
15.06.2022
Rubrik
Sender
Sendung

16.7.1952 | Entführt nach Ostberlin (6) | Eine Woche nach der Entführung ist der Fall Walter Linse Thema im Bundestag. Dort nimmt der Bundesminister für gesamtdeutsche Fragen Jakob Kaiser (CDU) Stellung und kündigt am 16. Juli 1952 stärkere Schutzmaßnahmen an der deutsch-deutschen Grenze an.