Atomminister Siegfried Balke in der Materialschleuse, die in das Reaktorgebäude führt. Balke stattete dem ersten deutschen Atomkraftwerk in Kahl am Main am 28. Oktober 1960, kurz vor der Inbetriebnahme, einen Besuch ab.
ARD

Deutschlands erstes Kernkraftwerk Kahl am Main

Archivradio - Geschichte im Original · 07.04.2023 · 30 Min.
Atomminister Siegfried Balke in der Materialschleuse, die in das Reaktorgebäude führt. Balke stattete dem ersten deutschen Atomkraftwerk in Kahl am Main am 28. Oktober 1960, kurz vor der Inbetriebnahme, einen Besuch ab.
Erscheinungsdatum
07.04.2023
Rubrik
Sender
Sendung

Dezember 1960 | Mit dem Kernkraftwerk Kahl am Main beginnt auch Deutschland, die Kernenergie für zivile Zwecke nutzen. 25 Jahre lang sollte es Strom liefern, 1985 wurde es stillgelegt. Im Jahr der Inbetriebnahme 1960 besucht Wissenschaftskorrespondent Ernst von Khuon das Kraftwerk und schildert, was es von herkömmlichen Kraftwerken unterscheidet. | Kernenergie