Drei Radiohörer, zwei Frauen, in der Mitte ein Mann, mit Kopfhörern und Detektorempfänger. Undatiertes Foto aus den 1920ern. Die Frau links im Bild hält ein Papier, vermutlich ein Programmheft, mit dem Titel "Funk Stunde" in der Hand.
ARD

Ein Radiohörer der ersten Stunde

Archivradio - Geschichte im Original · 05.10.2023 · 9 Min.
Drei Radiohörer, zwei Frauen, in der Mitte ein Mann, mit Kopfhörern und Detektorempfänger. Undatiertes Foto aus den 1920ern. Die Frau links im Bild hält ein Papier, vermutlich ein Programmheft, mit dem Titel "Funk Stunde" in der Hand.
Erscheinungsdatum
05.10.2023
Rubrik
Sender
Sendung

1923 / 26.11.1958 | Wer in den Anfängen des Rundfunks Radio hören wollte, brauchte eine Genehmigung. Um diese Genehmigung zu bekommen, war eine Prüfung erforderlich. Der Architekt Alexander Geist aus Pforzheim gehörte zu denen, die eine solche Prüfung schon 1924 absolvierten. Später hat er bei anderen die Prüfungen abgenommen. Aber schon vorher, im ersten Rundfunkjahr 1923, hat er sein eigenes Empfangsgerät gebaut. In einem Interview vom 26. November 1958 erinnert er sich an diese Zeit. | 100 Jahre Radio | archivradio.de