Bundespräsident Roman Herzog spricht während der Feierstunde zum zentralen Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus 1999 im Bundestag in Bonn
ARD

Erster "Holocaust-Gedenktag"

Archivradio - Geschichte im Original · 19.01.2023 · 30 Min.
Bundespräsident Roman Herzog spricht während der Feierstunde zum zentralen Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus 1999 im Bundestag in Bonn
Erscheinungsdatum
19.01.2023
Rubrik
Sender
Podcast

19.1.1996 | Der 27. Januar - Jahrestag der Befreiung der Menschen im Konzentrationslager Auschwitz 1945 - ist in Deutschland Holocaust-Gedenktag. Das war nicht immer so. Dieser Gedenktag wurde erst 51 Jahre nach Ende der Nazi-Diktatur geschaffen. Die erste Feierstunde 1996 wurde allerdings wegen einer Dienstreise von Bundespräsident Roman Herzog eine Woche vorverlegt, auf den 19. Januar. Vor Herzog spricht Bundestagspräsidentin Rita Süßmuth.