Grafik: Umrisse von Frankreich und Deutschland in den geweiligen Landesfarben - blau, weiß, rot bzw. schwarz, rot, gold
ARD

Fremdes Frankreich: Reisebericht aus Karlsruhes Partnerstadt Nancy

Archivradio - Geschichte im Original · 23.01.2023 · 22 Min.
Grafik: Umrisse von Frankreich und Deutschland in den geweiligen Landesfarben - blau, weiß, rot bzw. schwarz, rot, gold
Erscheinungsdatum
23.01.2023
Rubrik
Sender
Podcast

20.12.1960 | Nach dem Zweiten Weltkrieg versuchen die Regierungen von Frankreich und der Bundesrepublik Wege zu finden, damit ihre Bürger die gegenseitigen Ressentiments abbauen. Städtepartnerschaften und deutsch-französische Schüleraustauschprogramme sollten dafür sorgen, dass sich die Menschen aus beiden Ländern besser kennenlernen. Das beginnt schon, bevor Konrad Adenauer und Charles de Gaulle 1963 den Elysée-Vertrag unterzeichnen. Doch wie exotisch solche Austausch-Programme damals waren, wird in der folgenden Reportage deutlich. Kurz vor Weihnachten 1960, am 20. Dezember, schickt der Südwestfunk Reporter Werner Stenzel nach Nancy im französischen Lothringen. Nancy ist die Partnerstadt von Karlsruhe. Der Reporter schildert seine Eindrücke aus einer französischen Mädchenschule - aber vorher nimmt er das Radiopublikum noch mit auf die abenteuerliche Reise ins gefühlt so ferne Frankreich. Zum Glück war vier Jahre vorher schon eine Straßenbrücke von Kehl nach Straßburg gebaut worden.