Sequenz von links oben nach rechts unten zeigt den tödlichen Angriff eines US-Kampfhubschraubers auf Zivilisten und zwei irakische Mitarbeiter der Nachrichtenagentur Reuters in Bagdad am 12. Juli 2007. Die in dem Webportal Wikileaks 2010 veröffentlichten dramatischen Aufnahme der Bordkamera zeigen, wie der Apache-Helikopter immer wieder auf Menschen am Boden feuert, sogar, als ein Kleinbus Verletzte von der Straße bergen will.
ARD

WikiLeaks: Das brisante Irak-Video

Archivradio - Geschichte im Original · 26.06.2024 · 5 Min.
Sequenz von links oben nach rechts unten zeigt den tödlichen Angriff eines US-Kampfhubschraubers auf Zivilisten und zwei irakische Mitarbeiter der Nachrichtenagentur Reuters in Bagdad am 12. Juli 2007. Die in dem Webportal Wikileaks 2010 veröffentlichten dramatischen Aufnahme der Bordkamera zeigen, wie der Apache-Helikopter immer wieder auf Menschen am Boden feuert, sogar, als ein Kleinbus Verletzte von der Straße bergen will.
Erscheinungsdatum
26.06.2024
Rubrik
Sender
Podcast

6.4.2010 | In den Nachrichtensendungen tauchte WikiLeaks erstmals am 6. April 2010 auf, als die Organisation unter dem Titel "Collateral Murder" ein Video veröffentlicht. Es zeigt, wie US-Soldaten von Kampfhubschraubern aus mit zynischen Kommentaren auf zum Teil auch Zivilisten in Bagdad schossen.