Blick auf die Fernsehstudios des Nordwestdeutschen-Rundfunks in Hamburg-Lockstedt (undatiert). Am 1. Januar 1948 ging der NWDR in deutsche Verwaltung über und wurde nach britischem BBC-Vorbild "Anstalt des öffentlichen Rechts".
SWR2

Der Rundfunk wird öffentlich-rechtlich: Ansprache von Hans Bredow

Archivradio - Geschichte in Originaltönen · 26.08.2021 · 13 Min.
Blick auf die Fernsehstudios des Nordwestdeutschen-Rundfunks in Hamburg-Lockstedt (undatiert). Am 1. Januar 1948 ging der NWDR in deutsche Verwaltung über und wurde nach britischem BBC-Vorbild "Anstalt des öffentlichen Rechts".
Erscheinungsdatum
26.08.2021
Rubrik
Sender
Sendung

27.12.1947 / 1.1.1948 | Nach dem Zweiten Weltkrieg untersteht der Rundfunk in Deutschland den Besatzungsmächten. Bis 1949 werden die Sender nacheinander in Anstalten des öffentlichen Rechts überführt und in die Hände der deutschen Verwaltung übergeben. Wenige Tage vor der Übergabe des NWDR zum 1.1.1948, erklärt Hans Bredow am 27.12.1947 in einer Ansprache, was das bedeuten soll: öffentlich-rechtlicher Rundfunk.

Empfohlene Inhalte