Archivradio - Geschichte in Originaltönen · Der Satellit Sputnik schockt den Westen

Am 4. Oktober 1957 startete die Sowjetunion den Satelliten "Sputnik" erfolgreich vom Kosmodrom Baikonur in Kasachstan aus. Der erste künstliche Satellit der Welt hatte etwa die Größe eines Wasserballs.
SWR2

Der Satellit Sputnik schockt den Westen

Archivradio - Geschichte in Originaltönen · 29.04.2021 · 5 Min.
Am 4. Oktober 1957 startete die Sowjetunion den Satelliten "Sputnik" erfolgreich vom Kosmodrom Baikonur in Kasachstan aus. Der erste künstliche Satellit der Welt hatte etwa die Größe eines Wasserballs.
Erscheinungsdatum
29.04.2021
Rubrik
Sender
Sendung

5.10.1957 | 1955 kündigt US-Präsident Eisenhower den ersten Satelliten im All an. Doch 1957 dann der Sputnik-Schock: Die UdSSR gewinnt im Space Race. Die Signale ihres Satelliten Sputnik sind auch im Westen zu empfangen.