Deutsche Postkarte von Lüttich nach der Eroberung im August 1914
SWR2

Eroberung Lüttichs

Archivradio - Geschichte in Originaltönen · 20.04.2018 · 5 Min.
Deutsche Postkarte von Lüttich nach der Eroberung im August 1914
Erscheinungsdatum
20.04.2018
Rubrik
Sender
Sendung

1914 Die Eroberung der belgischen Stadt Lüttich im August 1914 war der erste größere Angriff der Deutsche Armee im Ersten Weltkrieg. Lüttich wird - damals eine neue Kriegstechnik - vom Zeppelin aus bombardiert. Dieses aufwändige Hörbild inszeniert den Angriff wie eine spielerische Angelegenheit. Tatsächlich sind Tausende in diesen Kämpfen gestorben. Zwischendurch hört man den bekannten Propaganda-Schlachtruf: "Jeder Schuss ein Russ, jeder Stoß ein Franzos, jeder Tritt ein Brit."

Empfohlene Inhalte