Archivradio - Geschichte in Originaltönen · Wie der NS-Rundfunk sein soll - Reichssendeleiter Hadamovsky

Eröffnung der Funkausstellung am 28. August 1936: Joseph Goebbels mit dem Reichssendeleiter Eugen Hadamovsky (links) bei seinem Rundgang durch die Ausstellung, rechts Dr. (Christian Paul?) Goerz.
SWR2

Wie der NS-Rundfunk sein soll - Reichssendeleiter Hadamovsky

Archivradio - Geschichte in Originaltönen · 30.04.2020 · 27 Min.
Eröffnung der Funkausstellung am 28. August 1936: Joseph Goebbels mit dem Reichssendeleiter Eugen Hadamovsky (links) bei seinem Rundgang durch die Ausstellung, rechts Dr. (Christian Paul?) Goerz.
Erscheinungsdatum
30.04.2020
Rubrik
Sender
Sendung

2.7.1935 | Zur 12. Funkausstellung in Berlin skizziert Reichssendeleiter Eugen Hadamovsky die Ideen für den deutschen Rundfunk in seiner Rede an die Mitarbeiter der Reichs-Rundfunk-Gesellschaft am 2. Juli 1935.