Aus Kultur- und Sozialwissenschaften - Deutschlandfunk · Kriegsverbrechen - Wie die Umsetzung der Genfer Konventionen verbessert werden könnte

Die Schweizer Delegation unterzeichnet am 12. August 1949 im Palais des Nations in Genf die vier überarbeiteten Genfer Konventionen zum Schutz von Personen, die in einem bewaffneten Konflikt nicht an den Kampfhandlungen teilnehmen
Deutschlandfunk

Kriegsverbrechen - Wie die Umsetzung der Genfer Konventionen verbessert werden könnte

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften - Deutschlandfunk · 28.04.2022 · 12 Min.
Die Schweizer Delegation unterzeichnet am 12. August 1949 im Palais des Nations in Genf die vier überarbeiteten Genfer Konventionen zum Schutz von Personen, die in einem bewaffneten Konflikt nicht an den Kampfhandlungen teilnehmen

Die Genfer Konventionen von 1949 sollen unter anderem auch Gewalt gegen Zivilisten und Kriegsverbrechen verhindern. Dennoch, das zeigt der Ukrainekrieg, passiert dies nach wie vor. Ist die Konvention ein zahnloser Tiger? Nein, sagt die Völkerrechtlerin Astrid Reisinger-Coracini, aber es müsste mehr getan werden, auch um den Inhalt der Konventionen bekannter zu machen. Kühn, Kathrin