Aus Religion und Gesellschaft - Deutschlandfunk · Radikales Sterben - Der Mystiker Johannes vom Kreuz und das Loslassen

Ein religiöses Kreuz vor dem Nachhimmel, während einer totalen Mondfinsternis. Der rot erleuchtete Mond scheint das Kreuz zu berühren.
Deutschlandfunk

Radikales Sterben - Der Mystiker Johannes vom Kreuz und das Loslassen

Aus Religion und Gesellschaft - Deutschlandfunk · 09.03.2022 · 20 Min.
Ein religiöses Kreuz vor dem Nachhimmel, während einer totalen Mondfinsternis. Der rot erleuchtete Mond scheint das Kreuz zu berühren.

Für den Mystiker Johannes von Kreuz muss der Mensch erst einmal sein eigenes Ich und seine Vorstellung von Gott aufgeben, um zu Gott zu gelangen. Ein radikales Sterben, ein Loslassen, ist für ihn unabdingbar. Die Nacht spielt dabei für den Mystiker eine zentrale Rolle. Mühlstedt, Corinna