Katrin Lange (r, SPD), Brandenburger Ministerin der Finanzen und für Europa, spricht während der Sondersitzung des Landtages Brandenburg. Hinter ihr sitzen Kathrin Schneider (l, SPD), Brandenburger Ministerin und Chefin der Staatskanzlei, und Dietmar Woidke (M, SPD), Ministerpräsident von Brandenburg. (Bild: dpa/ Soeren Stache)
rbb24 Inforadio

Der Tag in Berlin und Brandenburg

Berlin und Brandenburg · 20.12.2023 · 11 Min.
Katrin Lange (r, SPD), Brandenburger Ministerin der Finanzen und für Europa, spricht während der Sondersitzung des Landtages Brandenburg. Hinter ihr sitzen Kathrin Schneider (l, SPD), Brandenburger Ministerin und Chefin der Staatskanzlei, und Dietmar Woidke (M, SPD), Ministerpräsident von Brandenburg. (Bild: dpa/ Soeren Stache)
Erscheinungsdatum
20.12.2023
Rubrik
Sender
Sendung

Die Brandenburger Koalition aus SPD, CDU und Grünen sieht ihren Haushalt für das kommende Jahr in Notlage und hat sich das vom Landtag legitimieren lassen. Themen außerdem: Basketball und Demokratie an Schule in Burg, Orte der Zuversicht: Kindersingen im Seniorenheim sowie Einkaufsstress vor Weihnachten?