Archivbild:Eine Rose und eine Kerze wurden in der Unterführung zum Monbijoupark im Bezirk Mitte abgelegt. Ein 13-Jähriger Junge wurde dort 2020 bei einer Messerattacke getötet.
rbb24 Inforadio

Messerangriffe in Berlin nehmen zu

Berlin und Brandenburg · 19.05.2023 · 8 Min.
Archivbild:Eine Rose und eine Kerze wurden in der Unterführung zum Monbijoupark im Bezirk Mitte abgelegt. Ein 13-Jähriger Junge wurde dort 2020 bei einer Messerattacke getötet.
Erscheinungsdatum
19.05.2023
Rubrik
Sender
Sendung

Vor zwei Wochen hat ein Mann an einer Neuköllner Schule auf zwei Mädchen eingestochen. Seitdem gab es weitere Messerattacken: In Pankow wurde einem Mann in den Bauch gestochen, in Neukölln ein ähnlicher Vorfall. Ein Blick in die Kriminalstatistik bestätigt: Der Einsatz von Messern hat in den letzten Jahren zugenommen. Von Hans Gerboth