Eine Frau diskutiert während propalästinensischen Demonstration der Gruppe "Student Coalition Berlin" auf dem Theaterhof der Freien Universität Berlin mit einem Polizeibeamten (Bild:  Sebastian Christoph Gollnow/dpa)
rbb24 Inforadio

Professor: FU-Protestcamp wurde zu schnell geräumt

Berlin und Brandenburg · 10.05.2024 · 7 Min.
Eine Frau diskutiert während propalästinensischen Demonstration der Gruppe "Student Coalition Berlin" auf dem Theaterhof der Freien Universität Berlin mit einem Polizeibeamten (Bild:  Sebastian Christoph Gollnow/dpa)
Erscheinungsdatum
10.05.2024
Rubrik
Sender
Sendung

In einem offenen Brief haben Dozenten und Dozentinnen die Räumung eines pro-palästinensischen Portestcamps an der FU Berlin kritisiert. Darunter auch FU-Soziologieprofessor Markus Kienscherf. Er sagt, er sei kein Freund von Eskalation. Zudem müsse man genauer hinsehen und differenzieren.