Besser So · Junge Alkoholikerin: Wie befreit man sich aus dem Dauerrausch?

Besser So Folge 27 mit Marie
WDR

Junge Alkoholikerin: Wie befreit man sich aus dem Dauerrausch?

Besser So · 13.10.2021 · 71 Min.
Besser So Folge 27 mit Marie
Erscheinungsdatum
13.10.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Alkohol-Trinken ist für Marie schon mit 14 Jahren völlig normal. Sie trinkt, um gemocht zu werden, ihre Schmerzen zu betäuben, immer gut drauf zu sein. Dafür nimmt sie etliche Alkoholvergiftungen und ständiges Erbrechen in Kauf. Selbst der Alkohol-Tod eines Freundes ändert wenig. Schließlich ist das Trinken in ihrem Umfeld völlig normal, auch das Besaufen. Es dauert noch Jahre bis sie entscheidet aufzuhören und erkennt, wie sehr sie der Alkohol kaputt gemacht hat. In BESSER SO erzählt Marie Psychologe Leon Windscheid, woher sie die Kraft für den Entzug* nahm und wieso der Dauerrausch keine Option mehr ist. Autorin: A. Schröder Maries Homepage: https://www.philosofie.de/ *Hinweis: Ohne ärztliche Begleitung kann ein "kalter Entzug", also das sofortige Absetzen von Alkohol oder anderer Drogen zu schweren Entzugserscheinungen, Delirium, bis hin zum Tod führen. Lass Euch bitte helfen. Hier gibt es Experten: Telefon-Seelsorge: 0800 111 0 111 (anonym & kostenlos) Sucht & Drogen Hotline: 01805 313 031 (anonym & kostenpflichtig)