Wie problematisch ist Reality TV inzwischen?
BR24

Wie problematisch ist Reality TV inzwischen?

BR24 Medien · 24.11.2023 · 27 Min.
Wie problematisch ist Reality TV inzwischen?
Erscheinungsdatum
24.11.2023
Rubrik
Sender
Podcast

Mit Big Brother fing es an, inzwischen ist Reality TV etabliert: Es wird verkuppelt, gecastet, geshoppt und immer ist die Kamera ganz nah dran. Echte Menschen, echtes Leben. Das ist das Versprechen. Dabei ist alles inszeniert und dramaturgisch wird immer eine Schippe drauf gelegt. Mehr Streit, mehr Sex, immer krassere Aufgaben. Warum kann das problematische Folgen haben - sowohl für die Teilnehmenden, aber auch für das Publikum? Das ist das Thema in BR24 Medien mit Linus Lüring. Lijana Kaggwa war Kandidatin bei Germany's Next Topmodel und erzählt in BR24 Medien, warum sie am Ende die Reißleine gezogen hat. Joan Bleicher ist eine der profiliertesten Expertinnen für Reality TV in Deutschland. Sie erklärt, warum sie ein richtiges "Star-System" hinter vielen Formaten sieht und oft die immer gleichen Personen dabei sind. Und die Medienwissenschaftlerin Maya Götz beobachtet durch Reality TV gravierende Veränderungen beim Publikum. Dates zum Beispiel laufen in Deutschland deswegen oft anders ab. Shownotes: - Wie geht es Teilnehmenden an Castingshows nach der Teilnahme? Eine Studie, an der Maya Götz mitgearbeitet hat: https://www.medienanstalt-nrw.de/fileadmin/lfm-nrw/Publikationen-Download/LfM_Doku48_Web.pdf - Warum sind Kuppel-Shows so faszinierend? Eine weitere Studie von Maya Götz: https://izi.br.de/deutsch/publikation/televizion/28_2015-1/Bulla_Goetz_Mendel-Der_Bachelor.pdf - Hier erfahrt ihr mehr über Lijana Kaggwa und ihren Verein "Love always wins" https://lovealwayswins.de/