Insolvenz der Lach-und-Schieß: Wie geht es dem politischen Kabarett?
BR24

Insolvenz der Lach-und-Schieß: Wie geht es dem politischen Kabarett?

BR24 Thema des Tages · 28.02.2023 · 9 Min.
Insolvenz der Lach-und-Schieß: Wie geht es dem politischen Kabarett?
Erscheinungsdatum
28.02.2023
Rubrik
Sender
Sendung

Vor gut zwei Wochen stellte die renommierte Kabarettbühne Münchner Lach- und Schießgesellschaft ihren Spielbetrieb ein - und vergangene Woche dann meldete die geschichtsträchtige Spielstätte in München-Schwabing Insolvenz an. Seit die Lach- und Schieß 1956 als Kabarett mit hauseigenem Ensemble von Sammy Drechsel und Dieter Hildebrandt eröffnet wurde, galt sie als Flaggschiff des politischen Kabaretts in Deutschland. Wo es bei der Lach und Schieß im Speziellen gehakt hat und ob und durch wen die Tradition fortleben könnte, darüber hat mein Kollege Christoph Titz mit unserem BR-Kabarett-Kritiker Christoph Leibold gesprochen: