Illegaler Tauschhandel mit frischem Gemüse
Bayern 2

Illegaler Tauschhandel mit frischem Gemüse

Buchgefühl - reden und lesen · 21.06.2024 · 30 Min.
Illegaler Tauschhandel mit frischem Gemüse
Erscheinungsdatum
21.06.2024
Rubrik
Sender
Podcast

Illegaler Tauschhandel mit frischem Gemüse: Ein Bio-Tech-Unternehmen speichert menschliches Bewusstsein auf Pflanzen. Aylin ist dort Aushilfsgärtnerin. Und zweigt ein paar Triebe für sich ab ... Gespräch mit Autorin Zara Zerbe über ihr Romandebut und Lesung mit Kristin Alia Hunold. "Sie ruft das Profil von 4A-151289 in der Datenbank auf. Soweit sie das beurteilen kann, sieht alles unauffällig aus. Das Feld für sonstige Anmerkungen ist leer. Aylin tippt: 'wächst auffällig schnell‘ in das Feld und löscht den Eintrag sofort wieder. Es ist immer klüger, unter demRadar zu fliegen. Vielleicht gilt das auch für Pflanzen." Zierpflanzen sind Luxus. Und außerdem eine Wissenschaft für sich - man braucht schon einen sehr grünen Daumen, um in der (nahen) Zukunft des Romans "Phytopia Plus", angesichts von Temperaturrekorden und Knappheiten aller Art, Zimmerpfanzen lebendig zu erhalten. Aylin liebt Pflanzen, deshalb hat sie auch den Aushilfsjob bei der Drosera AG angenommen. Ein Unternehmen, das damit wirbt, menschliches Bewusstsein auf Pflanzen zu speichern zu können. Aber ist das die richtige Lösung für das richtige Problem, angesichts sozialer Ungleichheit und Umweltkollaps? Ein Debutroman, der kritisch den Glauben an Technologie hinterfragt. Und eine spannende Hypothese. Die Idee kam ihr, als sie mit Freundinnen überlegte, ob man sich später mal auf einem USB-Stick speichern können wird, erzählt Autorin Zara Zerbe im Gespräch. Ein ungewöhnliches Debut, Kommunikation unter Pflanzen inklusive, gelesen von der Schauspielerin Kristin Alia Hunold. Regie Irene Schuck. "Phytopia Plus" ist im Verbrecher Verlag erschienen. Moderation: Judith Heitkamp.