Zu sehen  ist der Autor Arnulf Conradi und das Cover seines Buches "Zen und die Kunst der Vogelbeobachtung".
Deutschlandfunk

Arnulf Conradi: "Zen und die Kunst der Vogelbeobachtung" - Leidenschaft eines "Birdwatchers"

Büchermarkt - Deutschlandfunk · 26.06.2019 · 7 Min.
Zu sehen  ist der Autor Arnulf Conradi und das Cover seines Buches "Zen und die Kunst der Vogelbeobachtung".
Erscheinungsdatum
26.06.2019
Rubrik
Sender
Sendung

Warum singen Vögel in virtuoser Vielfalt, fragt Arnuld Conradi in "Zen und die Kunst der Vogelbeobachtung". Doch er kommt zu einem anderen Schluss als der Naturforscher Charles Darwin, für den Vögel mittels Gesang ihr Revier markierten. Für Conradi geht es beim Birdwatching um die Kunst der Meditation. Von Carola Wiemers www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/06/26/arnulf_conradi_zen_und_die_kunst_der_vogelbeobachtung_dlf_20190626_1611_c941c531.mp3